Denk ich an Deutschland

Eine Konferenz der Alfred Herrhausen Gesellschaft und der Frankfurter Allgemeinein Zeitung

Zum Inhalt

Die Idee

"Deutschland hat ewigen Bestand, es ist ein kerngesundes Land." Die Ironie dieses Befundes war schon zu Heinrich Heines Zeit offensichtlich.

Er stammt aus den "Nachtgedanken", in denen der Pariser Exilant 1843 die Entfremdung von der in Deutschland lebenden Mutter beklagte. Diese Zeilen sind weniger bekannt als die Anfangsworte des Gedichtes: "Denk ich an Deutschland". Unter diesem Titel finden jährlich Konferenzen der Alfred Herrhausen Gesellschaft und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung statt.

Entscheidungsträger und andere kluge Köpfe diskutieren gemeinsam darüber, wie gesund Deutschland tatsächlich ist, welche Stärken und Schwächen das Land aufweist und was zu tun ist, damit man an Deutschland denken kann, ohne eine schlaflose Nacht zu verbringen.

jpg Thomas Matussek, Geschäftsführer der Alfred Herrhausen Gesellschaft, Anshu Jain, Co-Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bank, die Herausgeber der F.A.Z. Berthold Kohler und Günther Nonnenmacher (v. links)© Jens Gyarmati
Asmussen 2012 Denk ich an Deutschland Jörg Asmussen, Mitglied im Direktorium der EZB, diskutiert am 28.9.2012 über "Geldvermehrung ohne Gegenwert"© Jens Gyarmaty
jpg Joachim Gauck steht für ein Leben in Freiheit und Verantwortung, wenn er an Deutschland denkt© Julia Zimmermann

Termine & Aktuelles

jpg Anshu Jain. Co-Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, eröffnet die Konferenz 2013 in Berlin© Jens Gyarmati

Kooperationspartner

jpg Visuelle Gestaltung des Konferenzraumes 2013, "Die Qual mit der Wahl", mit 3D Elementen durch die Firma Triad© Harald Lipken
Triad Berlin

Triad wurde 1994 gegründet und ist heute eine der führenden Agenturen für Erlebniskommunikation/ Kommunikation im Raum in Deutschland. Unsere interdisziplinären Teams inszenieren Ideen, Themen, Marken und Produkte und machen diese in hochwertigen und anspruchsvollen Ausstellungen, Konferenzen, Erlebniscentern, Messeständen, Markenwelten, Events und EXPO-Pavillons erlebbar. Ziel unserer Arbeit ist die Entwicklung intelligenter Kommunikationsformate und nachwirkender Erlebnisräume.
www.triad.de